Gemeinsam aktiv für 100 % Erneuerbare Energien

Logo Solar2
Mitgliederversammlung 2018
Quer 2

© 2008 - 2017
Solarverein
Rems-Murr e.V.

Protokoll zur Mitgliederversammlung am 14.7.2018 im Gemeindehaus Wattenweiler/Weissach i.T.

Es ging los mit einem gemütlichen Beisammensein am Gemeindehaus neben dem Backhaus, wo es Apfelschorrle und frisch gebackenener Salzkuchen gab. Die Mitgliederversammlung selbst begann dann im Gemeindehaus um 18 Uhr mit der Tagesordnung.
Anwesend waren 12 Mitglieder, Familienangehörige und Gäste und der Vortragende  Frank Löffelhardt. Insgesamt waren zeitweise maximal 23 Personen im Versammlungsraum.

MV 2018_1 MV 2018_2
  1. Begrüßung der Anwesenden durch unsere Vorstands-Vorsitzende Hanne Barth. 
  2. Zustimmung zum Protokoll der letzten Vorstandssitzung am 14.7.2017 ohne Einwendungen. Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung (gem. der Satzung unabhängig von der Anzahl der anwesenden Mitglieder ). 
  3. Rückblick und Ausblick: Es gab im letzen Jahr ziemlich viele, erfolgreiche Veranstaltungen und Unternehmungen mit vielen, unterschiedlichen Themen. So war z. B. der Bus bei unserer Solarreise mit 50 Teilnehmern bis auf den letzten Platz gefüllt. Eine ausführliche Darstellung des letzten Jahres war der Einladung angefügt. Während früher der Schwerpunkt eher im Bereich der gegenseitigen Hilfe beim Bau von Solaranlagen bestand, ist jetzt der Sinn und Zweck unserer Tätigkeit eher, das Bewusstsein und die Motivation für die Notwendigkeit der Energiewende zu fördern und zu stärken und entsprechende Veranstaltungen zu machen. Unsere Zielgruppen sind alle: Privatleute, Kommunen, Firmen und Institutionen.
    Leider wird in Deutschland die Energiewende zur Zeit politisch gebremst trotz Pariser Klimaabkommen, die Umsetzung des dort Versprochenen lässt sehr auf sich warten. Deshalb wollen wir die Öffentliche Meinung in unserem Sinn beeinflussen,  auch mit größeren Veranstaltungen, um mehr Menschen zu erreichen.
    Mit der Volkshochschule Backnang wollen wir eine Vortragsserie machen über verschiedene Themen wie z. B. Heizung mit Erneuerbaren Energien, Elektromobilität u. a.
    Am 2.8.2018 ist eine Exkursion zu Frank Löffelhardt (Terra Preta) vorgesehen, gleichzeitig zusammen mit dem Kinderferienprogramm.
    Weitere Ziele: am 27.9.2018 der Windpark in Gaildorf mit dem System der Energiespeicherung durch Wasserbecken an den Windrädern und 200 m tiefer an der Kocher als Pumpspeicherkraftwerk. Am 29.9.2018 erfolgt die Solarreise, geplant sind der Besuch der Forsthochschule Rottenburg mit seinem Studiengang Erneuerbare Energien und danach der Solarspaziergang in Rottenburg-Oberndorf in Kooperation mit dem Kreis-Rems-Murr, mit dem auch zusammen ein Workshop über Photovoltaik ins Auge gefasst wurde. Im November 2018 ist eine Exkursion zum Windpark Goldboden geplant, einen genauen Termin von der EnBW haben wir noch nicht bekommen.
    Auf Wunsch der Stadt Backnang ist eine größere gemeinsame Veranstaltung, um mehr Menschen zu erreichen, geplant und mit Herrn Setzer besprochen und in Zusammenarbeit  mit der Stiftung Energie und Klimaschutz der EnBW mit Hauptredner Prof. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Thema noch nicht festgelegt. Weiter  im Technikforum Backnang eine Veranstaltung über Best-Practice-Beispiele aus Backnang mit dem Versuch, als Zielgruppe auch junge Menschen anzusprechen.
    Für Anfang nächstes Jahr ist ein Vortrag mit der Gruppe Urgewald vorgesehen über Deinvestition Fossiler Energien.
  4. Finanzbericht von Christina Becker, Vorständin für Finanzen: Darlegung der Finanzen der letzten 2 Jahre, anschließend wurde der Haushaltsplan 2018 vorgestellt. Letztes Jahr lag wegen Krankheit und Urlaub der beiden Kassenprüfer keine Kassenprüfung zur MV vor, deshalb erfolgte sie jetzt für die beiden letzten Jahre im Juli durch Marlene Uitz-Frey und Matthias Spinnler, die Kassenprüfung durch diese ergab keine Beanstandungen. Herr Spinnler, der übrigens Frau Uitz-Frey dazu bewegen konnte, dies weiter zu machen, empfahl die Entlastung der Vorständin für Finanzen.
  5. Entlastung der Finanzvorständin
    Entlastung des gesamten Vorstandes einschließlich der Vorstandsvorsitzenden Hanne Barth
    Siglinde Hinderer, Stellvertretende Vorsitzende, aus Welzheim und Klaus Riedel, Beirat, aus Waiblingen, verlassen den Vorstand, da beide immer mehr wichtige Aufgaben dazubekommen. Die anderen Mitglieder des Vorstands wollen weitermachen
  6. Vorstellung der Kandidaten für die Neuwahlen:                                                                Volker Beck ist Architekt in Welzheim und Aufsichtsratsvorsitzender der Bürgerenergiegenossenschaft Plüderhausen und kandidiert als Stellvertretender Vorsitzender des Solarvereins.
    Frau Dr. Astrid Fleischer ist Diplom-Agraringenieurin und Mitglied im Kreistag Rems-Murr (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) und im Umwelt und Verkehrsausschuss und will als Beirätin im Solarverein mitwirken. Da sie einen schon lange festgelegten Termin nicht absagen konnte, will sie sich in Abwesenheit an der Mitgliederversammlung als Beirätin wählen lassen.
  7. Wahl von Vorstand, Beirat und Kassenprüfern
    Vorstandsvorsitzende: Hanne Barth
    Stellvertretender Vorstandsvorsitzende: Volker Beck
    Vorstand Finanzen: Christina Becker
    Vorstand Öffentlichkeitsarbeit: Silke Müller-Zimmermann
    Vorstand Dokumentation: Dr. med. Horst Klett                                                        Beiräte: Ernst-Günter Junge, Dr. Astrid Fleischer
    Alle nehmen die Wahl an .
    Wahl der Kassenprüfer: Marlene Uitz-Frey und Matthias Spinnler, Wahl wird angenommen.
  8. Anträge zur Tagesordnung: Keine.
  9. Verschiedenes: Es wurde über die vereinseigenen Solaranlagen gesprochen. Frank Müller erklärte sich bereit, sie abzulesen. Weiter waren Gäste aus Winterbach da, die zu einem Vortrag am 1.10.2018 von Gerald Dunst über Terra Preta in der Kelter Winterbach einluden.
  10. Verabschiedung von Siglinde Hinderer und Klaus Riedel, denen der Solarverein sehr viel verdankt, mit einem kleinen Geschenk und einem Essensgutschein.
    Ende der Mitgliederversammlung um 19:10 Uhr.

Anschließend gab es den Bildvortrag von Frank Löffelhardt mit dem Thema "Klima- und Bodenschutz mit Hilfe von Terra preta": Er berichtete von seinem biologisch bewirtschafteten Sommerberghof in Jux. Leitmotiv ist: "Es gibt keine gute oder schlechte Böden, sondern nur gute und schlechte Bewirtschafter". Er betreibt nachhaltige Landwirtschaft mit dem Ziel des Humusaufbaus. Er produziert Terra preta, ein Schwarzerdesubstrat, in das Kompost und Holzkohle eingearbeitet wird. Holzkohle hat mit 300 m² pro Gramm eine riesige Fläche und ist sehr porös. Dadurch kann pro g das 5-fache des Gewichtes Wasser angelagert werden mit Nährstoffen für die Pflanzen. Deshalb muß nicht gedüngt und weniger gegossen werden. Der Kohlenstoff im Boden ist chemisch sehr stabil und verbleibt vermutlich Jahrtausende im Boden und kann damit riesige Mengen CO2 dauerhaft im Boden binden. Am 2.8.2018 macht der Solarverein eine Exkursion zum Sommerberghof, verbunden mit seinem Kinderferienprogramm.
Es gab dann noch ein gemütliches Beisammensein. Es war sehr schön, vor dem Gemeindehaus und dem Backhäuschen im Freien zu sitzen, und wir wurden verwöhnt mit Frischgebackenem aus dem Backhäuschen und mit Köstlichkeiten vom Sommerberghof und regionalen Leckereien und regionalem Bier, Wein und Saft, dazu hatten wir gute und äußerst interessante Gespräche. Es war ein richtiges Fest und sehr schön. Wir verdanken das vor allem Silke Müller Zimmerman, die diese MV wunderbar mit viel Mühe und Arbeit organisiert hat und zu einem schönen Fest gemacht hat. Sehr zu danken haben wir auch ihren 2 äußerst freundlichen und liebenswürdigen Helfern aus Wattenweiler und Ihrem Mann und Ihrer Tochter für ihre große Mithilfe. Das alles hat dazu beigetragen, dass es ein wunderschöner Tag wurde.

Protokoll :  Ho

Bilder: soweit nicht anderweilig gekennzeichnet: © Solarverein-Rems-Murrr

[Ziele] [Verein] [Energietreff] [Aktuelles] [Rückblick] [Mobilität] [Windpark Gaildorf] [Solarreise 2018] [Solarexkursion 2018] [Ferienprogramm] [Mitgliedervers. 2018] [Partner] [Linkliste] [Archiv] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]