Gemeinsam aktiv für 100 % Erneuerbare Energien

Logo Solar2
Rückblick 2015 - 2016
Quer 2

© 2008 - 2017
Solarverein
Rems-Murr e.V.

Berichte zu den Energietreffs 2015 und 2016

 

14. November 2016

Was kostet die Energiewende – und wer bezahlt sie?

Diskussionsveranstaltung mit MdB Dr. Nina Scheer, TAZ-Autor Malte Kreutzfeldt, Jörg Jasper (ENBW) und Esther Chrischilles Institut der deutschen Wirtschaft, Köln, Moderation Rolf Gaßman (Mieterverein BW)

Eine Veranstaltung des Solarvereins Rems-Murr in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Energiegenossenschaft Plüderhausen und der Stiftung Energie & Klimaschutz Baden-Württemberg. Weiter lesen:

 

16. September  2016

Zu Gast ist am diesem Abend der neue Geschäftsführer der Energieagentur Rems-Murr, Dipl.-Ing (FH) Jürgen Menzel. Er gibt einen Überblick über die Angebote der Energieagentur. Außerdem führt Klaus Dürk seine in Eigenarbeit konstruierte solare Ladestation vor und erklärt Aufbau und Funktionsweise. Weiter lesen:

 

4. März 2016 

Ökologischen Dämmstoffen und der Bau von Passivhäusern
Rolf Canters (Architekt und Energieberater: Ing.- Büro Bau Plusenergie) zeigte am Beispiel der „Alte Schule“ in Murrhärle die Möglichkeiten auf, welche Naturbaustoffe im Hausbau zum Einsatz kommen können.
Wie es funktioniert, das man beim Passivhaus  90 % weniger Wärmeverbrauch benötigt als bei früheren Bauweisen, belegte Jochen Kurz, der Geschäftsführer von KurzBau und  Kurz Projektbau & Immobilien.
Weiter lesen:

 

19. Januar 2016

Podiumsdiskussion: Energiewende an Rems und Murr – mit oder ohne Windkraft
mit Bene Müller und den OBs Andreas Hesky/ Waiblingen und Dr. Frank Nopper/ Backnang in Waiblingen.
Mehr als 200 Leute im Saal, viele faktensatte Publikums-Statements, kraftvolle Worte von zwei Oberbürgermeistern und ein eindringlicher Impulsreferent – die Windkraft-Debatte im Waiblinger Bürgerzentrum hatte Schmackes.

Bericht der BKZ

Vortrag von Bene Müller als PDF (2,1 MB)

13. November 2015

Bürger-Energiewende, wie geht’s weiter? Chancen, Hürden und Möglichkeiten.
Nico Storz, der Referent des Abends, ist Berater für Bürger-Energieprojekte beim Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (BWGV). Durch seine Tätigkeit kennt er  die Energiegenossenschaften, die in den letzten Jahren in Baden-Württemberg entstanden sind. Er hat aus seinen Erfahrungen, welche Möglichkeiten den Energiegenossenschaften unter den heutigen Gegebenheiten offen stehen, Projekte erfolgreich anzupacken und umzusetzen, berichtet. Weiter lesen:
 

18. September 2015

Fracking – Was ist das und wie passt es zur Energiewende
Über diese, in den USA ausgiebig praktizierte Technologie zur Öl- und Gasgewinnung gehen die Meinungen auseinander. In Europa, insbesondere in Deutschland wird immer wieder der Ruf laut, diese Technik auch hier zu nutzen. Insbesondere ist aber zu fragen, ob es Sinn hat, in Zeiten der steigenden Erderwärmung weitere fossile Energien zu erschließen und  zu verbrennen. Hanne Barth, die kommissarische Vorsitzende,  nimmt zum Thema Stellung.

„Change – die Revolution geht weiter“ – ist der Titel des neuen Films von Regisseur Carl-A. Fechner, der im Frühjahr 2016 in die Kinos kommen wird. Fechner war auch Regisseur des  erfolgreichen Films „Die 4. Revolution“, der vom Energiewendepionier Hermann Scheer  initiiert war.

Gerhard Kreutz  von der Energieinitiative Kirchberg, die die Initiative zur Herstellung des Films ergriffen hat, erläutert die Beweggründe, die den Verein bewogen hat, ein so großes Projekt anzupacken.  Weiter lesen:
 

Energietreff 8. Mai 2015:

E-Mobilität interessiert jeden - nur wie sieht es mit Hintergrundinformationen aus?

Der Vortrag von Herrn Thomas Bittl bestätigte Teilnehmer in ihrer Meinung: ”Mein nächstes Auto wird ein E-PKW sein.“

Thomas Bittl stellt fest: die Anschaffung des Renault Zoes ist, wenn die Ausstattung bereinigt wird, nicht teurer als der vergleichbare VW Polo (Benzinmotor). Bei gleicher Jahresfahrleistung und allen Jahresbetriebskosten, inkl. der Akkumiete und einer Gesamtfahrleistung 200.000 km in 10 Jahren, ist der Kilometerpreis bei der Zoe bei 21 und beim VW Polo bei 89 Ct.

Ferner ging er detailliert auf die Themen: Ladesysteme, Ladeleistung und Ladesäulen im Vergleich verschiedener E-Motoren-Anbieter ein.
Weiter lesen:

Life-giving-forest

Silvia Hämmerle berichteten von den Aufgaben des Vereins Life-giving forest. Rebekka Adler hat im Rahmen ihrer Masterarbeit die Wirtschaftlichkeit und die Bedeutung einer PV-Anlage für eine Schreinerei-Genossenschaft auf den Philippinen untersucht. Der Solarverein und die Teilnehmer beim E-Treff spendeten zusammen 660 € für die PV-Anlage.

 

Energietreff 13. März 2015

„Erneuerbare Energien und Versorgungssicherheit-geht das?“, war das Thema von Thomas Mahlbacher, Geschäftsführer der Stadtwerke Fellbach (SWF).

Die Erneuerbaren Energien decken heute 25% des Strombedarfs in Deutschland. Es ist also noch genügend Luft bis zur vollständigen Umstellung auf regenerative Energien. Die Energiewirtschaft spricht bereits heute von einer stark steigenden Zahl kritischer Situationen bei der Versorgungssicherheit. Ist da etwas dran? Was gibt es für Lösungsansätze? Werden die Stromautobahnen tatsächlich benötigt? Weiter lesen:

 

Energietreff 16. Januar 2015

Photovoltaik in Kombination mit Batteriespeicher, Wärmepumpe und Smart Home

Teil 1: Bei uns kommt der Strom vom Dach - Lokaltermin bei Frank Müller und Silke Müller-Zimmermann
Frank Müller geht der Frage nach, ob Photovoltaikanlagen auf dem eigenen Dach noch sinnvoll, zeitgemäß und wirtschaftlich sind und zeigt neben seiner PV-Anlage auch seine beiden Batteriespeicher
Teil 2:
Oliver Beck, Geschäftsführer und Gutachter für Photovoltaik (TÜV) der Fa. AET Beck GmbH & Co. KG aus Oberstenfeld-Gronau, referierte ergänzend über das Thema Photovoltaik, Batteriespeicher und Kombinationsmöglichkeit mit Wärmepumpe und Smart Home.
Weiter lesen:
 

Zu den Berichten aus den Jahren 2014 und 2013:


 

Bilder: soweit nicht anderweilig gekennzeichnet: © Solarverein-Rems-Murrr

[Ziele] [Verein] [Energietreff] [10.03.2017] [27.01.2017] [2015 - 2016] [2013 - 2014] [Aktuelles] [Rückblick] [Partner] [Linkliste] [Archiv] [Kontakt] [Impressum]