rückenwind kl

Gemeinsam aktiv für 100 % Erneuerbare Energien

Wir wollen:

100% erneuerbare Energien:
weg von Kohle und Atom, weg von der Einfuhr fossiler Energien, hin zu erneuerbaren Energiequellen

 

Solar gr

eine dezentrale Energieversorgung:
Energieunabhängigkeit mit einer klima- und umweltfreundlichen, dezentralen, bürgernahen und intelligenten Energiewende
Wir unterstützen Leuchtturmprojekte, informieren, motivieren und mobilisieren Mitbürgerinnen und Mitbürger, die verantwortlichen Personen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft

Termine:

Veranstaltungsreihe gemeinsam mit der VHS Backnang: Elektro-Mobilität am 30.03.2019 in Zusammenarbeit und nach dem Konzept der Energieagentur Rems-Murr

Vortrag von Prof. Dr. Frithjof Staiss, ZSW „Gelingt Deutschlands Energiewende?“ am 03.04.2019, 19 Uhr

Veranstaltungsreihe gemeinsam mit der VHS Backnang: Solar-Radtour von Backnang nach Weissach im Tal am 18.05.2019, 11 – 15 Uhr

25 Jahre Solarverein e. V. Jubiläums-Mitgliederversammlung am 18.05.2019, 15 Uhr im KLIMA-KULTur-Zentrum in Weissach im Tal

Solarreise im Rahmen der Veranstaltungsreihe gemeinsam mit der VHS Backnang: Exkursion nach Heidelberg zum neuen ökologischen Stadtteil „Bahnstadt“ am 06.07.2019 mit fachkundiger Führung und Fahrt auf dem Neckar mit dem Solarschiff
 

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) will eine öffentlichen Petition beim Bundestag erreichen. Sie fordert: „Tempolimit 130“. Ab sofort kann die Petition unterzeichnet werden. Das Ziel: 50.000 Unterschriften in 4 Wochen. Dann kommt es zu einer Anhörung im Petitionsausschuss.
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_01/_09/Petition_89913.nc.html
 

Auch dieses Jahr wollen wir wieder ein soziales Klimaschutzprojekt fördern. Unsere Weihnachtsspende geht deshalb an den Verein POEMA, der seit Jahren für PV-Anlagen für Ureinwohner im Amazonasgebiet zum Betrieb von Brunnen, Gesundheitsstationen und Schulen sorgt. Diese Menschen sind wirkliche Klimaschützer, denn sie leben im und vom Regenwald und wehren sich so gut sie können gegen weitere Abholzung.