rückenwind kl

Gemeinsam aktiv für 100 % Erneuerbare Energien

Wir wollen:

100% erneuerbare Energien:
weg von Kohle und Atom, weg von der Einfuhr fossiler Energien, hin zu erneuerbaren Energiequellen

 

Solar gr

eine dezentrale Energieversorgung:
Energieunabhängigkeit mit einer klima- und umweltfreundlichen, dezentralen, bürgernahen und intelligenten Energiewende

Wir unterstützen Leuchtturmprojekte, informieren, motivieren und mobilisieren Mitbürgerinnen und Mitbürger, die verantwortlichen Personen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft

 

14.11.2016 ab 19:00 Uhr im Bürgerzentrum Waiblingen, An der Talaue 4
Diskussionsveranstaltung „Was kostet die Energiewende? Und wer bezahlt sie?“
In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Stiftung Energie und Klimaschutz und der Bürgerenergie Plüderhausen

Gäste fürs Podium:

  • Dr. Nina Scheer, MdB, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages
  • Dr. habil. ‎Jörg Jasper, Konzernexperte Energiewirtschaft und Energiepolitik, EnBW Energie Baden-Württemberg AG
  • Malte Kreutzfeld, Redakteur für Wirtschaft und Umwelt der Tageszeitung, taz
  • Esther Chrischilles, Senior Economist, Kompetenzfeld Umwelt, Energie, Infrastruktur beim Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung unter
http://www.fes.de/de/veranstaltung/veranstaltung/detail/205651/